Die Jugendfeuerwehr Sande sucht Mitglieder  

 

 

 

Ihre Freiwillige Feuerwehr Sande

 

Auf dieser Internetseite möchten wir Ihnen unsere Ortsfeuerwehr, unsere Arbeit sowie die Kameradschaft bei der Feuerwehr ein wenig näher bringen.

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

 

Für eine Passive Mitgliedschaft haben wir ein Online Formular für Sie auf unserer Internetseite bereitgestellt.  

 

Hier geht es zum Onlineformular Passive Mitgliedschaft  

 

Um zu sehen welche Veranstaltungen anliegen schauen Sie hier 

 

Kontakt zu uns finden Sie hier.  

 

 

Feuerwehr Sande
http://www.feuerwehr-sande.de

 

 

Die Idioten von der Feuerwehr und anderen Hilfsorganisationen!

 

Stellen Sie sich bitte einmal vor, dass Sie an einer Hauptverkehrsstraße wohnen. Nachts um drei Uhr fährt – mit Tatütata und Radau – die Feuerwehr, der Rettungsdienst, das technische Hilfswerk oder eine der anderen Hilfsorganisationen mit ihren größtenteils freiwilligen und somit "unbezahlbaren" Helfern an Ihrem Haus vorbei. Sie werden sofort wach und denken eventuell...

 

"Hoffentlich kommen die noch rechtzeitig?"...

 

oder ...

 

"Na ja, nach §35 StVO muss der Fahrer ja mit Blaulicht und Martinshorn fahren" ...

 

oder (am wahrscheinlichsten) ...

 

"Müssen diese Idioten wieder so einen Krach machen?"

 

Aber haben Sie auch schon einmal daran gedacht,

 

dass diese Idioten vor fünf Minuten noch genauso
    friedlich in ihrem Bett schlummerten wie Sie?

dass diese Idioten auch um sechs Uhr früh wieder raus
   müssen, wie Sie?

dass diese Idioten, wenn sie nach zwei oder drei
   Stunden wieder ins Bett fallen sowieso nicht mehr
   schlafen können, weil man halt nicht so gut schläft,
   wenn man gerade einen Menschen aus einem
   brennenden Haus oder verunfallten Fahrzeug gerettet
   hat?

 

Aber wahrscheinlich werden Sie gar nicht wach, weil unsere Fahrer aus Rücksicht auf Sie trotz § 35 StVO das Martinshorn auslassen, oder weil Sie nicht an einer Hauptverkehrsstraße wohnen. Dann haben Sie eben Glück und brauchen sich nicht über die "Idioten" von der Feuerwehr, dem Rettungsdienst, dem THW oder von den anderen Hilfsorganisationen aufregen. ...außerdem denken diese inzwischen schon selbst:

 

"Warum mache ich IDIOT das eigentlich – freiwillig, unentgeltlich und in meiner Freizeit???"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

00600320

 

 

Einsätze und  Termine der Feuerwehr

  

 

 

 

Aktuelles zum Thema Nachrichten

Lufthansa kündigt wegen Streiks massive Ausfälle für Mittwoch an

Frankfurt/Main (dpa) - Zehntausende Reisende müssen sich am Mittwoch auf Behinderungen im Flugverkehr einstellen. Die Lufthansa kündigte wegen eines Warnstreiks der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi an sechs deutschen Flughäfen massive Flugausfälle für den Tag an. So würden alle Interkontinentalflüg

Kreise: Keine Annäherung zwischen Atomkommission und Stromkonzernen

Berlin (dpa) - In den Verhandlungen über die Finanzierung des Atomausstiegs zeichnet sich weiter keine Lösung ab. Ein Scheitern der Gespräche über einen «Entsorgungskonsens» zwischen Staat und Stromkonzernen wird nicht ausgeschlossen. Die von der Regierung eingesetzte Expertenkommission und die Spit

Obama schickt mehr Soldaten nach Syrien und fordert Unterstützung

Hannover (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat Europa und die Nato aufgefordert, sich stärker in den von Bürgerkriegen erschütterten Staaten Syrien und Irak zu engagieren. «Europa und die Nato können noch mehr tun», sagte Obama in einer Rede in Hannover. In Syrien und im Irak müssten mehr Nationen z

Kleines Minus an US-Börsen vor Fed-Sitzung und Zahlenflut

New York (dpa) - Die Anleger am US-Aktienmarkt haben zum Wochenauftakt Vorsicht walten lassen. Schwache Daten vom Häusermarkt drückten etwas auf die Stimmung. Den Handel an der Wall Street beendete der Dow schließlich mit einem moderaten Minus von 0, 15 Prozent auf 17 977 Punkte. Ein Euro kostete zum

Kleiner Dämpfer für RB Leipzig - Nur 1:1 in Kaiserslautern

Kaiserslautern (dpa) - RB Leipzig hat im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga einen kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. Das Team von Trainer Ralf Rangnick kam am Abend in Kaiserslautern nicht über ein 1:1 hinaus und verpasste es damit, sich weiter vom 1. FC Nürnberg abzusetzen. Drei Spieltage vor